top of page
17401_Elena Heymann.png

7 Gründe an der Ostsee zu heiraten

An der Ostsee war wohl jeder schon mal oder? Es ist das am leichtesten zu erreichende Meer (da hätten wir ja schon den ersten Vorteil) zumindest von Sachsen aus und noch ein paar anderen Bundesländern. Wer seine Füße im Sand spüren will und für seinen Honey Moon nicht noch Mal ins Auto steigen will sollte die Ostsee auf jeden Fall in Erwägung ziehen. Jährlich heiraten Tausende Menschen an der Ostsee. Hier kommen 7 Gründe, warum auch ihr an der Ostsee heiraten solltet:


1. Die Erreichbarkeit

Gerade mit Kindern ist die Ostsee immer noch ein Top Reiseziel. Das liegt an der guten Erreichbarkeit und wahrscheinlich das man am heimischen Meer ist, so rein sprachtechnisch. So kann man auch gleich seinen Jahresurlaub oder Honey Moon an die Hochzeit anschließen. Win Win!





2. Die Gäste reisen einen Tag eher an

Das bedeutet für euch mehr Zeit mit euren Liebsten & so ist der Hochzeitstag entspannter, weil ihr den Abend vorher schon das wichtigste besprochen habt und so kann jeder die Hochzeit genießen. Größter Vorteil für euch als Brautpaar, dass ihr euch nicht alle paar Minuten an einen anderen Tisch setzen müsst. So kann auch keiner zu spät zur Trauung kommen.



3. Sand zwischen den Füßen

Im Hochsommer hat man das perfekte Szenario: Sand zwischen den Füßen, einen Aperoli in der Hand und die Sonne bretzelt ins Gesicht. Urlaubsfeeling zur Hochzeit? Was will man mehr?



4. Die freie Trauung könnte am Strand stattfinden

oder etwas intimer in einer Location am Strand. "Meine" Hochzeit hat in der Blauen Boje stattgefunden. Die Trauung war auf der der großen Terrasse, die je nach Zeit sogar vor der Sonne geschützt war.




5. Die Farben der Küste

Heller Sandstrand, grün-beige Dünen, Holzbuhlen... dieser Mix aus cremigen Erdtönen mit der untergehenden Sonne ist einfach ein Traum für FotografInnen.

Wir konnten leider nicht ganz bis zur Golden Hour warten, aber das Licht war auch 16/17Uhr schon recht niedrig, da die Hochzeit im September war. Wir hatten einen super milden Spätsommertag mit wenig Wind und besten Bedingungen.


6. Das Paarshooting findet am Strand statt

Sucht man sich ein schönes verlassenes Stück Strand aus bekommt man super schöne Bilder mit magischem Licht. Ab und zu muss man sich nach den Kleinsten richten und da muss es schon auch mal schnell gehen. Wir haben unser Paarshooting in die Dünen verlegt. Keine Menschen, sondern nur die drei Turteltauben. Apropos: Fun Fact: Bei der standesamtlichen Trauung der beiden wurden Tauben freigelassen. Ich bin ja absolut dagegen, aber das Brautpaar wusste auch nichts davon.



7. Locations am Strand haben keine Sperrstunde

Party all night long! Keine Anwohner, kein Stress oder man verlegt die Party dann noch an den Strand. Alles ist möglich! Und denkt immer daran, es ist EURE Hochzeit: Gestaltet sie euch wie ihr wollt, ladet ein wen ihr wollt und bucht wen IHR wollt. Cherrs.

Let`s just celebrate YOUR Love and Life.




93 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


FOLLOW ME 

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

© 2022 erstellt von Elena Heymann

bottom of page